img(src="https://www.facebook.com/tr?id=606031673284807&ev=PageView&noscript=1" height="1" width="1" style="display:none")
Im Folgenden finden Sie einige der am häufigsten gestellten Fragen und Antworten zu einer Reihe von Themen wie Handel, Bankwesen, Sicherheit, Support und mehr. Wenn Sie keine Antworten auf Ihre Fragen finden, wenden Sie sich bitte an das ASKoBID-Supportteam.
Trading
  • Was versteht man unter einer Finanzanlage (Asset)? 

    Ein Asset, manchmal auch als „Finanzanlage“ bezeichnet, ist jede Art von Ressource, die einen wirtschaftlichen Wert besitzt. Assets befinden sich in der Regel im Besitz oder unter der Kontrolle einer Einzelperson, eines Unternehmens oder einer Regierung; man geht davon aus, dass der Asset zukünftig einen Gewinn oder Nutzen bringt.

    Ein CFD (Differenzkontrakt) bezieht sich auf einen Vertrag zwischen zwei Parteien, definiert als der „Verkäufer“ und der „Käufer“. Der Vertrag sieht vor, dass der Verkäufer die Differenz zwischen dem aktuellen Wert eines Vermögenswerts und seinem Wert zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses an den Käufer zahlt. Der CFD-Handel ermöglicht es einem Trader, auf fallende oder steigende Preise von Finanzanlagen zu spekulieren.

    Es gibt verschiedene Arten von Finanzanlagen und diese werden oftmals in Anlageklassen unterteilt; dazu gehören: Devisen oder Währungspaare, Aktien, Indizes, Kryptowährungen und Rohstoffe. Wenn Sie Finanzanlagen handeln, können Sie einen Gewinn oder einen Verlust auf der Grundlage des zukünftigen Wertes der Finanzanlage erzielen.

  • Was versteht man unter dem Handel mit Währungspaaren? 
    Der Handel mit Währungspaaren, oftmals auch als statistische Arbitrage bezeichnet, ist eine Tradingstrategie, die ein Trader anwendet, wenn dieser sich nicht sicher ist, in welche Richtung sich der Preis einer Finanzanlage – nach oben oder unten – bewegen wird. Handelt ein Trader mit Währungspaaren, geht er sowohl eine Verkaufs- als auch eine Kaufposition auf zwei eng miteinander korrelierende Vermögenswerten ein. Auf diese Weise reduziert sich das Risiko beim Trading und es werden Gewinne aus der Preisdifferenz zwischen den beiden korrelierenden Vermögenswerten und nicht aus der Richtung, in die sich ihre Preise bewegen, erzielt. 
  • Was versteht man unter einem Risk-O-Meter-Feature? 
    Ein wichtiger Teil eines effektiven Tradings besteht im Management der Tradingrisiken. Um einen Trader dabei zu unterstützen, stellt das Risk-O-Meter ein leistungsfähiges Instrument dar, welches es einem Trader ermöglicht, das Risikoniveau, dem er beim Online-Handel ausgesetzt ist, zu kontrollieren und auszuwählen. Der Vorteil aus diesem Instrument besteht darin, dass die Trader das Risikoniveau beim Traden ihrer Risikobereitschaft anpassen können. 
  • Bietet ASKoBID ein Demo- oder Testkonto an? 
    Derzeit bietet AskObid keine Test- oder Demokonten an.
  • Wie hoch ist der Mindestinvestitionsbetrag?
    Bei ASKoBID beträgt der Mindestinvestitionsbetrag für eine einzelne Position 10 Euro. 
Banking - Ein- und Auszahlungen
  • Wie hoch ist der Mindesteinzahlungsbetrag bei AskOBid? 
    Der Mindesteinzahlungsbetrag bei ASKoBID beträgt 250 €. 
  • Bietet ASKoBID verschiedene Einzahlungsoptionen an? 
    Um den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden, bieten wir eine Auswahl an sicheren und komfortablen Einzahlungsmethoden an. Diese Einzahlungsoptionen umfassen die wichtigsten Kreditkarten wie Visa, MasterCard, Diners Club, Maestro und mehr, ec-Karten, Banküberweisung und eine Auswahl an eWallets, wie z.B. Skrill. Bitte tragen Sie dafür Sorge, dass Ihre Karte für internationale Transaktionen genutzt werden kann, sofern Sie eine Kreditkarte benutzen, um eine Einzahlung zu tätigen. Ihre Bank kann Sie dabei bei Bedarf unterstützen. Bitte beachten Sie außerdem, dass es bei einer Einzahlung per Banküberweisung bis zu 7 Werktage dauern kann, bis die Gelder auf Ihrem Tradingkonto angezeigt werden, und dass von Ihrem Bankinstitut möglicherweise zusätzliche Bearbeitungsgebühren erhoben werden.  
  • Wie hoch ist der Mindestauszahlungsbetrag? 
    AskObid hat keinen Mindestauszahlungsbetrag. Beachten Sie aber, dass bei einer Abhebung – je nach der von Ihnen verwendeten Bankmethode – Gebühren anfallen können. 
  • Werden bei ASKoBID Auszahlungsgebühren erhoben? 
    Wir berechnen unseren Kunden keine Auszahlungsgebühr, wenn sie eine Auszahlung anfordern. Bitte beachten Sie jedoch, dass Ihre Bank für die Nutzung einiger Bankmethoden, wie z.B. bei Überweisungen, Gebühren erheben kann. Um solche Probleme zu vermeiden, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit Ihrer Bank in Verbindung zu setzen, um weitere Informationen zu erhalten. 
  • Wie kann ich Geld von meinem ASKoBID-Tradingkonto abheben? 

    Um sicherzustellen, dass unsere Kunden schnell und sicher auf ihre Gelder zugreifen können, bieten wir ein einfaches Auszahlungsverfahren an. Bevor die Gelder jedoch freigegeben werden, müssen wir überprüfen, ob die Gelder an den registrierten Kontoinhaber zurücküberwiesen werden. Aus diesem Grund befolgen wir strenge Compliance-Prozesse. Senden Sie einfach eine Kopie (Scan oder Foto) eines ausgefüllten und unterschriebenen Auszahlungsformulars an banking@askobid.fm. Das ASKoBID-Compliance-Team wird sich dann per E-Mail mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Das ASKoBID-Auszahlungsformular steht hier zur Verfügung.

    Bitte beachten Sie, dass, sofern Sie einen Auszahlungsbetrag angefordert haben, welcher höher ist als Ihr aktueller Kontostand, die Anforderung storniert wird. Darüber hinaus muss Ihr Tradingkonto verifiziert werden, bevor wir Gelder freigeben können (siehe Verifizierungsprozess). Sofern Sie eine Auszahlung anfordern, bevor Ihr Konto von unserem Compliance-Team verifiziert wurde, wird die Anforderung ausgesetzt, bis Ihr Konto verifiziert wurde.

  • Wie lange dauert es, bis ich meine Auszahlungsbeträge erhalte?
    Sobald Ihr Konto verifiziert worden ist, wird Ihre Auszahlungsanforderung innerhalb von 72 Stunden (3 Werktage) bearbeitet. Bitte beachten Sie, dass es manchmal bis zu 7 Werktage dauern kann, bis das Geld auf Ihr Konto gelangt, je nach der verwendeten Auszahlungsmethode. Bitte überprüfen Sie etwaige Verzögerungszeiten direkt mit Ihrer Bank. 
Support
  • An wen kann ich mich wenden, wenn ich Hilfe benötige? 
    Das ASKoBID-Support-Team steht Ihnen bei Fragen und Problemen zur Seite. Wir sind von Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr (GMT), ausgenommen an Bank- und Börsenfeiertagen, erreichbar.
    Unsere Kontaktdaten sind:
    Phone: +61272018699
    Email: support@askobid.fm
  • Wie kann ich mein Kennwort für mein Konto zurücksetzen oder wiederherstellen? 
    Wenn Sie Ihr Kennwort zurücksetzen möchten oder wenn Sie Ihr Kennwort vergessen haben, besuchen Sie bitte die ASKoBID-Anmeldeseite und klicken Sie auf „Kennwort vergessen“. Es wird dann eine E-Mail an die bei der Anmeldung angegebene E-Mail-Adresse geschickt, die klare Anweisungen zum Zurücksetzen Ihres Kennworts enthält. Falls Sie Ihren Benutzernamen vergessen haben, wenden Sie sich bitte an das ASKoBID-Supportteam. 
Sicherheit
  • Ist mein Geld bei ASKoBID sicher? 
    Die Sicherheit der persönlichen und finanziellen Informationen unserer Kunden hat für uns bei ASKoBID oberste Priorität. Daher nutzen wir die neuesten und fortschrittlichsten Technologien, um Ihre Gelder und Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Darüber hinaus haben wir verschiedene Corporate-Governance-Richtlinien eingeführt, um unsere Sicherheitsbemühungen auszuweiten. Dazu gehört zum Beispiel die Trennung der Kundengelder von unseren Betriebsmitteln. 
  • Sind meine personenbezogenen Daten und Kontoinformationen sicher? 
    Bei ASKoBID sind all Ihre personenbezogen Daten und finanziellen Informationen sicher. Darüber hinaus sind alle Transaktionen sicher und werden mit der neuesten Technologie verschlüsselt. Bei ASKoBID werden zudem sämtliche Transaktionen von internationalen Level 1 PCI-Zahlungsabwicklern durchgeführt. Wir haben ähnliche Methoden wie führende, internationale Banken angewandt, damit unsere Kunden sicher sein können, dass ASKoBID die notwendigen Schritte unternommen hat, um die Sicherheit und Vertraulichkeit aller Kunden zu schützen. 
  • Wie kann ich mein ASKoBID-Tradingkonto verifizieren? 
    Es ist von entscheidender Bedeutung, dass Sie Ihr ASKoBID-Tradingkonto verifizieren. Dazu müssen die folgenden Dokumente an unser Compliance-Team geschickt werden: 
    • Persönliche Identifizierung – Bitte legen Sie ein von der Regierung ausgestelltes ID-Dokument vor, das Ihren vollständigen Namen und Ihr Bild deutlich wiedergibt. Sie können eine deutliche Kopie (Scan oder Foto) Ihres Reisepasses oder Führerscheins, auf dem Ihr Bild zu erkennen ist, einsenden.
    • Nachweis der aktuellen Adresse – Um Ihre Wohnadresse zu bestätigen, senden Sie bitte eine Kopie einer Rechnung eines Versorgungsunternehmens (Wasser, Gas, etc.) oder einen Kontoauszug zu, der nicht älter als 6 Monate ist. Ihr vollständiger Name und Ihre Wohnadresse müssen deutlich zu lesen sein.
    • Einzahlung per Kreditkarte/ec-Karte – Sofern Sie eine Kreditkarte oder ec-Karte für eine Einzahlung auf Ihr ASKoBID-Tradingkonto verwendet haben, müssen Sie eine Kopie (Scan oder Foto) beider Seiten der Karte einsenden. Bitte stellen Sie sicher, dass der CVV-Code auf der Rückseite der Karte einschließlich der ersten 12 Ziffern der Karte verdeckt wird. Nur die letzten 4 Ziffern der Karte müssen deutlich sichtbar sein, einschließlich Ihres vollständigen Namens und des Ablaufdatums der Karte.

    Hinweis: Sofern Ihre Kredit- oder ec-Karte nicht auf Ihren vollständigen Namen geführt werden, müssen Sie ASKoBID eine aktuelle Kreditkartenabrechnung vorlegen, mit welcher der Nachweis geführt wird, dass die Karte Ihnen gehört. Die Kreditkartenabrechnung muss Ihren vollständigen Namen einschließlich der letzten 4 Ziffern der Kreditkarte enthalten.

    Wenn Sie Unterstützung beim Verifizierungsprozess und den Anforderungen benötigen, wenden Sie sich bitte an das ASKoBID-Supportteam.